Ford Sierra RS- Alufelgen auf Escort MK4, Radschrauben, Radmuttern, Konusadapter- was ist die beste Lösung?

  • Hallo Zusammen,



    nachdem das "kleine Nebenprojekt" (... :rofl: ) Escort MK4 eigentlich abgeschlossen ist und ich mich jetzt wieder, so wie mein Rücken es zulässt, auf meinen grauen 3er GT und mein Carport konzentriere, hat mir die Sache mit den Alufelgen ( Danke an RS-Trinity ;) ) mal wieder keine Ruhe gelassen, siehe dazu auch hier ab #20:




    Kurz und gut, ich bin quer durchs Land gefahren und habe nun schlussendlich 4 perfekte Ford- RS- Alu's in der Dimension 7x15 ET28, die die Stahlfelgen ablösen sollen.


    Diese Felgen wurden auf dem Sierra mit Radmuttern/ großem Kegelbund ("GHIA- Kegelbund") montiert,

    mein Escort MK4 hat serienmäßig Radschrauben mit dem kleinen 60Grad- Kegelbund :(



    Problemlösungen dazu gibt's verschiedene:


    - Umbau auf Doppelgewindebolzen und entsprechende Radmuttern, evtl. auch offene Radmuttern mit großen Kegelbund;

    - Kegelbundadapter von kleinem auf großen Konus ( bisher nur in GB gefunden?);

    - "Pfuscherei", originale Ghia- Radmuttern in Verb. mit passgenau abgelängten Gewindebolzen (?);



    Ich habe dahingehend keine Erfahrung und würde mich über Eure Meinungen freuen, auch was z.B. die Doppelgewindebolzen angeht.


    Ich möchte gerade bei der Rädermontage keine qualitativ schlechten Teile verbauen (Bolzen/ Muttern)


    Eine schlechte Erfahrung mit billig gekauften REPRO- Flachbund- Radmuttern (auf 7,5x13 für nen Capri), die schon mit knapp 60Nm am Überdrehen waren, soll reichen.



    Mir ist zu Ohren gekommen, dass es die entsprechenden Konusadapter sogar zeitweise über den freundl. FH zu beziehen gab, leider bin ich mir aufgrund meiner letzten Anfragen dort sicher, dass mir heutzutage kein FFH in der Nähe dazu weiterhelfen kann und wird...



    Vielleicht hat ja jemand hier eine Empfehlung zu dem Thema, oder noch ein paar Konusadapter zu verkaufen (ok, man darf ja auch mal träumen :rofl: )




    Freue mich über Eure Meinungen/ Tipps dazu.



    Vielen dank im Voraus :thumbup: ,


    Hauke


    20220502_171509.jpgIMG-20220502-WA0004.jpg

    81er GT, 2L OHC, Lackiervorbereitungen
    77er Ghia, 2,0 L V6, grünmetallic, wird neu aufgebaut
    71 er 2300GT, nächstes Projekt nach dem 77er GHIA, startet im Herbst 2035... :)

  • Dieses Thema enthält 6 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.