Beiträge von NFCC_Dude

    Ich habe jetzt Radlager vom Capriclub Deutschland geordert und hoffe diese bringen den gewünschten Erfolg.


    Mein aktuelles Problem ist rauszufinden welches Differentialöl ich brauche. 2.8i mit 5 Gang Getriebe und meines Wissens nach noch mit dem originalen Differential. Der Preis ist da ziemlich egal ich habe nur Angst das falsche zu kaufen bzw. glaube ich das hab ich schon.

    Ich möchte in nächster Zeit an der Hinterachse die Steckachsen ziehen und mit neuen Radlagern versehen. Zeitgleich würde ich dann das Differential neu abdichten da es ja sowieso neu befüllt werden muss. Gibt es hier Besonderheiten die zu beachten sind?


    Es handelt sich um einen 2.8i Capri 3


    Kann mir hier jemand Radlager empfehlen, was ich zum abdichten des Differential benötige und welches Öl könnt ihr empfehlen? Links zu den Artikeln wäre natürlich Weltklasse.


    Danke für eure Hilfe.

    Gibt es nur eine Variante von Lenkgetriebe mit Servolenkung? Ich suche aktuell ein revidiertes Lenkgetriebe für meinen Capri 3 und möchte ungerne ein falsches kaufen. Ebenso bitte ich um Tipps falls jemand ne Idee hat wo ich eins bekomme.

    Hat hier vielleicht jemand eine Empfehlung für den Großraum Haiger/ Dillenburg im Umkreis von 100km. Ich würde gerne jemand mit Erfahrung rüberschauen lassen und falls möglich die Radlager auf der Hinterachse erneuern so wie das Lenkgetriebe überholen lassen. Das ganze soll nicht umsonst geschehen, ich bitte also auch ganz klar um Empfehlungen für Fachwerkstätten. Ich habe in meiner Garage leider keine Möglichkeit groß zu schrauben ( fängt bei den Steckachsen an die ich vom Platz her nicht ziehen kann ).


    Danke fürs Willkommen heißen!

    Mein Name ist Steffen und wohne derzeit in Haiger. Zum 40sten Geburtstag habe ich mir meinen Kindheitstaum vom Capri 2.8i erfüllt der sich aber leider gerade ein wenig zum Albtraum entwickelt.


    Nachdem ich den Motor wieder zum Leben erwecken konnte ( läuft leider nicht sehr toll und lässt sich niedrigtourig kaum fahren ) die Lenkung nach links ist leichtgängig und nach rechts leider nicht ( vermute etwas mit der Servolenkung ) von der Hinterachse kommt ein lautes Wummern ( ich hoffe nur das Radlager ) und das Ausrücklager ist auch fällig.

    Ich suche nach Gurus und Paten mit Nerven wie Drahtseile die mir helfen den Guten wieder in Schuss zu bekommen. Im Anhang ein paar Bilder. Der Capri war mal sehr beliebt in der Szene ist dann aber für gut 15 Jahre in der Versenkung verschwunden.IMG_20211203_203843.jpgIMG_20211205_191233_060_63901308456915.jpg